Die Kurdisch-Europäische Gesellschaft setzt sich ein für das Selbstbestimmungsrecht der Kurden, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Kurdistan sowie Integration in Europa.

11.09.2017

KES, KELS und Mala Ezdaî Kalkar diskutieren kurdisches Unabhängigkeitsreferendum

Die Kurdisch-Europäische Gesellschaft (KES) und ihre Mitgliedsorganisation Kurdisch-Europäische Juristengesellschaft (KELS) veranstalteten gemeinsam…

05.09.2017

Brüssel: 58 kurdische Organisationen in Europa fordern Kurdenstaat

 Nachfolgende Erklärung wurde am 5.9.2017 im Pressclub Brussels vor Journalisten aus vielen…

29.08.2017

KES-Präsident Evsen trifft SPD Vize-Chef

Der Präsident der Kurdisch-Europäischen Gesellschaft (KES) Kahraman Evsen wurde gestern in der…

27.08.2017

KES-Delegation nimmt am historischen Unabhängigkeitsfestival teil

Eine Delegation der Kurdisch-Europäischen Gesellschaft (KES) nahm am 26.08.2017 am kurdischen Unabhängigkeitsfestival…

21.08.2017

Zürich: KES-Suisse Präsident Firat Aksak sagt „Ja“ zum Kurdenstaat

Am 19. August 2017 hielt der Präsident der Kurdisch-Europäischen Gesellschaft in der…

17.08.2017

Pressemitteilung: Die Kurdisch-Europäische Gesellschaft verurteilt den Terroranschlag in Barcelona

PRESSEERKLÄRUNG 18-08-2017   In Barcelona ist gestern ein Lieferwagen in eine Menschenmenge…