Am 19. August 2017 hielt der Präsident der Kurdisch-Europäischen Gesellschaft in der Schweiz (KES Suisse) Firat Aksak eine Rede beim Unabhängigkeitsfestival in Zürich. In seiner Rede sicherte Herr Aksak die uneingeschränkte  Unterstützung von KES Suisse für das bevorstehende Unabhängigkeitsreferendum am 25. September 2017 in Irakisch-Kurdistan zu. Zudem unterstrich er die Bedeutung der Volksbefragung für alle kurdischen Siedlungsgebiete sowie für die Diaspora.