Der Präsident von KES und des Zentralrats der Kurden in Deutschland Kahraman Evsen hielt bei der internationalen Konferenz in Moskau über die Herausforderungen der kurdischen Diaspora in Europa ein Grußwort. Die Konferenz, die von zahlreichen Vertretern von Verbänden, Akademikern und Wissenschaftlern aus ganz Europa sowie Vertretern der kurdischen Regionalregierung besucht wurde, fand am 8.4.2018 statt und wurde von der Zentralen Union kurdischer Organisationen der ehemaligen Sowjetunion organisiert und war ein großer Erfolg. Viele Medienvertreter berichteten. Die Konferenz war auch ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Gründung der Föderation der Kurden in Europa am 25. 09. 2018 im Europäischen Parlament in Brüssel.