Am 3. Juni 2017 trafen sich VertreterInnen der KES-Familie (KES, KELS, KEF und EES) in den Räumlichkeiten des Vereins Peri e.V. in Köln. Die KELS-Delegation, die vor kurzem von einer Kurdistanreise zurückgekehrt war, berichtete von der beeindruckenden Reise. Zahlreiche Fotos wurden gezeigt und die Eindrücke weitergegeben. Fest steht, dass alle TeilnehmerInnen begeistert waren von der Reise und unbedingt an der nächsten Reise teilnehmen möchten.

Darüber hinaus wurden konkrete Projekte und Kooperationen besprochen, die in naher Zukunft in die Praxis umgesetzt werden sollen. Ehrengast der Veranstaltung war der Vorsitzende des neu gegründeten Zentralrats der Eziden in Deutschland Dr. Irfan Ortac, der den neuen Verband und seine Ziele und Visionen vorstellte. An dieser Stelle gilt ihm unser Dank für sein Kommen. Außerdem bedanken wir uns bei unserem Gastgeber, dem Verein Peri e.V., der uns kostenlos seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und uns bewirtete.