Der Präsident der Kurdisch-Europäischen Gesellschaft (KES) Kahraman Evsen kam am 11. Juli 2017 mit dem früheren Außenminister des Irak Hoshyar Zebari im Europäischen Parlament zusammen. Zebari ist hochrangiges Mitglied der Demokratischen Partei Kurdistan und einer der Hauptverantwortlichen für die Durchführung des kurdischen Unabhängigkeitsreferendums am 25. September 2017. Evsen und Zebari tauschten sich über das anstehende Referendum aus und  waren zuversichtlich, dass am Ende des Prozesses ein kurdischer Staat stehen würde.